Verfasst von: Martin Zinkner | November 27, 2007

Und was kann man damit machen?

Wer kennt nicht die Frage: Jemand möchte wissen, was man studiert und fragt nach einer kurzen Nachdenkpause weiter, was man damit eigentlich machen kann. Bei mir, als Politikwissenschaftsstudenten liegt natürlich die Vermutung nahe, dass ich Politiker werde…Aber warum studiert man den überhaupt etwas, was man danach gar nicht ist? Medizinstudenten werden ja auch in Österreich Mediziner. Und Bauingenieurstudenten werden Bauingenieure.

Dass das nicht überall so ist, lehrte mich eine Exkursion nach Belgrad. An der Universität diskutierten wir mit Publizistikstudenten über die Zukunft des Kosovo. Im Zuge der Diskussion, über die Meinungsfreiheit in den serbischen Medien, meinte die Professorin, dass die Studenten, die hier sitzen, ja die nächste Generation von Journalisten in Serbien sein werden, die mehr auf die Meinungsfreiheit achten. So wie wir als angehende Politiker Österreichs auch etwas verändern werden an der Politik in Österreich…

Aja, man stelle sich das vor: Sämtliche Publizistikstudenten werden Journalisten. Alle Politikwissenschaftsstudenten Politiker. Alle Ethnologiestudenten Ethnologen….usw. Der österreichische Arbeitsmark hätte ganz schön zu kämpfen. Für unsere Gruppe war es auch schwer vorstellbar, dass es in Serbien so ist. Aber diese Studentengruppe hatte diese Vorstellung.

Jeder muss in Österreich selbst wissen, warum er studiert, was er studiert und wie er das Studium später verwertet. Es ist ja schön die Freiheit zu haben seinen Geist zu entfalten und nicht nur zu Studieren um das Gelernte möglichst gezielt am Arbeitsmarkt einzusetzen.

So dürfte es auch Humboldt im Sinne gehabt haben.

Werbeanzeigen

Responses

  1. Bei Humboldt muss ich leider immer an die schreckliche, doofe Werbung denken….

    Und: Ich studiere Publizistik aus Überzeugung, nicht aus Verzweiflung 🙂

  2. also, ein politikwissenschaftsstudium bildet ja zum politikwissenschafter, nicht zum politiker aus. politik ist ein lehrberuf, den kann man eigentlich nirgends studieren …

    lg
    laurenz e

  3. Da hast du Recht. Umso verwunderter waren wir über die serbischen Studenten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: